Neues Muster mit vielen Variationsmöglichkeiten: WABENRELIEF

Muster zur Flächenfüllung haben unterschiedliche Netze, bestehend aus Dreiecken, Vierecken oder auch Sechsecken als Basis. Ich habe mich heute intensiv mit Mustermöglichkeiten, die auf dem Sechseck-Netz aufbauen, ausprobiert. Da Bienen so perfekt in dieser Form ihre Behausungen bauen, ordne ich all diese Muster dem Oberbegriff Wabenmuster zu.

Das erste, welches ich hier heute mitsamt verschiedenen Variationsmöglichkeiten zeigen möchte, ist sehr kontrastreich und schafft zum Teil Raumillusionen, als hätte man ein Relief vor sich. Ich habe es deshalb WABENRELIEF genannt. Das eigentliche Muster hat als Mittelpunkt einen Kreis. Bei den Variationen kann man beliebig spielen, ob nun Linse, Tropfen, großes oder kleines Dreieck, Viereck oder, oder, oder …. es ist so vieles möglich und macht wirklich Spaß.

About these ads
Published in: on 13. Juni 2012 at 20:00  Comments (2)  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: http://kunstkramkiste.wordpress.com/2012/06/13/neues-muster-mit-vielen-variationsmoglichkeiten-wabenrelief/trackback/

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. […] tangle patterns that I used: Caviar, Mooka, Loops, Strircles, Ebb, PaperReEnforcers, Arrowheads, Wabenrelief, Marbles and […]

  2. […] patterns used to this ZIA are: Daggerly, Yincut, Strimonds, Wabenrelief and […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 198 Followern an

%d Bloggern gefällt das: