Dekorative Papier-Kugel

Schon vor einiger Zeit stieß ich beim Stöbern auf der Seite von Mariët auf eine schöne Form, die Muster auch anderweitig zu verwenden. Damals versprach sie, dafür eine genaue Anleitung anzufertigen, die sie nun endlich online stellte und mit der ich mich an diesem Wochenende beschäftigte. Das Füllen der Flächen mit Mustern bedarf etwas Geduld, denn sie sind in ihrer Summe doch recht groß. Aber das Zusammenfügen der Einzelteile zu einem Ball war einfacher, als ich dachte. Ich habe hier zum einen die eigentliche Zeichnung bevor ich die Teile ausschnitt, und zum anderen drei Aufnahmen der Papierkugel. Ich kann mir gut vorstellen, diese Kugel um einiges größer auf Pergamentpapier zu gestalten und die so entstandene Kugel, vielleicht mit Draht verstärkt, als Lampenschirm oder zumindest als Raumdekor zu verwenden. 

Mariëts Anleitung ist hier zu finden.

Meine Kugel hat einen Durchmesser von 8cm. Gezeichnet habe ich mit meinem Pigmentliner 0,05 von Staedtler auf weißen Zeichenkarton. Sie besteht aus drei Streifen, die miteinander zu einer Papier-Kugel verflochten wurden. Da es mein erster Versuch war, habe ich mich an die Vorgaben von Mariët gehalten, kann mir aber gut vorstellen, dass man die Größe variieren kann, wenn man die Maße proportional verändert. 

Advertisements
Published in: on 17. Juli 2011 at 14:57  Comments (1)  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://kunstkramkiste.wordpress.com/2011/07/17/dekorative-papier-kugel/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Die sind wunderschön. Ich habe auch schon zwei fertig.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: