Gockelchen

Einfach einmal so als kleinen Lückenfüller nahm ich noch einmal Biancas Wochenaufgabe zumindest als Anstoß, diese kleine Kritzelei zu zeichnen. Da ich cremefarben getöntes Papier verwendete und meinen Sepiastift über das Blatt tanzen ließ, habe ich auf jegliche Schattierung und Coloration verzichtet. Als ich das Blatt am Ende drehte, entdeckte ich einen Gockel, der ganz stolz sein Kikeriki in die Welt kräht.

Übrigens, als Zeichenhilfe zum Vorzeichnen des Quadrates mit den schönen runden Ecken habe ich einen einfachen Bierdeckel verwendet.

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://kunstkramkiste.wordpress.com/2011/07/17/gockelchen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: