Feder des Anstoßes

Angefangen hat es mit einer Federform, die ich einfach einmal etwas großformatiger ausprobieren wollte. Also nahm ich mir ein weißes Blatt Papier im A4-Format und zeichnete sie. Schön sah sie aus – und doch kam sie mir sehr verloren auf dem Weiß des Blattes vor. So ergänzte ich immer weiter, füllte das Blatt mit den unterschiedlichsten Formen und Mustern. Nicht stetig dieses Mal, sondern über mehrere Tage hinweg. Heute fehlte nur das Netz im Hintergrund. Und die Schatten mussten natürlich auch noch eingezeichnet werden.

Da war es nun, dieses Bild – und ich war mir unsicher, welchen Namen es tragen sollte. Manchmal frage ich mich, ob diese Art Bilder tatsächlich immer einen Namen benötigt. Aber so ganz ohne? Ich drehte das Bild in meinen Händen, sah so vieles … und nannte es letztendlich „Öffnungen“. Öffnungen in Form der handähnlichen Fläche oben, die die Kugeln freigibt. Auch das Schirmchen darunter öffnet sich. Die Feder drängt ins Offene und bei den Spiralformen untern habe ich das Gefühl, sie wollen sich jeden Moment aufwickeln. Gehalten wird all das von einem Netz im Hintergrund.

Gezeichnet habe ich mit Staedtler-Pigmentlinern in den Stärken 0,05, 0,1 und 0,3. Zum Schattieren habe ich PITT Graphite Pure 2900 9B von Faber Castell verwendet und mit einem Bleistift der Stärke 5B an kleinen Stellen nachgebessert.

Published in: on 16. Oktober 2011 at 15:28  Comments (1)  
Tags: , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://kunstkramkiste.wordpress.com/2011/10/16/feder-des-anstoses/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Das sieht richtig klasse aus!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: