Vom Spiel der Flächen

In der letzten Woche stellte die Diva in ihrem Blog die Aufgabe, Kreis, Dreieck und Viereck in einem Bildchen zu vereinen. Hier ist nun meine Kritzelei dazu. Ich wollte sie schon beiseite legen, da ich nicht so ganz glücklich damit war, nachdem ich die durch die Überscneidungen entstandenen Flächen mit Mustern gefüllt hatte. Es wirkte alles irgendwie deplaziert und verloren. Dann kam ich auf die Idee, den Hintergrund mit einzubinden. Dadurch bekamen die Flächen Halt. Am Ende schattierte ich noch, sodass der bereits durch die Gittermuster entstandene Raumeffekt  verstärkt wurde.

Published in: on 22. November 2011 at 20:00  Comments (2)  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://kunstkramkiste.wordpress.com/2011/11/22/vom-spiel-der-flachen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich finde das sehr gelungen und ich denke, Du hast Recht: der Hintergrund ist bestimmt sehr wichtig. Dieses Gitter habe ich noch nie ausprobiert, es kommt wirklich gut heraus.

  2. Mit dem Ergebniss kannst Du wirklich glücklich sein. Perfekt


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: