How-to-do: Linienspiele 06

 

Wie ich bereits ankündigte, möchte ich an dieser Stelle eine weitere Lektion in meinem Linienspiellehrgang veröffentlichen.

Zöpfe

Man beginnt mit einer Wellenlinie. Auf dieser markiert man sich etwas oberhalb in Scheitelpunkthöhe einer jeden Kurve mit einem Punkt die Stelle, an der sich die Linien treffen. Nun zeichnet man innerhalb der Kuve die einzelnen Linien so, dass sie oben jeweils die Kurve versetzt berühren, unten jedoch in dem markierten Punkt zusammentreffen.

Möchte man den so entstandenen Zopf einbinden, zeichnet man die Linien nach dem selben Prinzip weiter, wobei man nicht mehr nur die Kurve als Begrenzung betrachtet, sondern im Bild bereits vorhandene Linien. Es empfiehlt sich, von oben nach unten zu arbeiten, damit man den Überblick behält.

Aufgabe 1

Zeichen verschieden dichte Wellenlinien nebeneinander. Nun gestalte sie als Zöpfe. Zeichne danach die Zöpfe so weiter, dass sie einander berühren.

Aufgabe 2

In dieser Übung wird nur eine Wellenlinie genutzt. Zeichne diese Wellenlinie wie eine Spirale. Nun gestalte wie oben beschrieben den Zopf, nachdem du dich entschieden hast, ob du von Innen nach Außen oder umgekehrt zeichnest. Der Zopfcharakter geht bei dieser Übung / Anordnung etwas verloren, doch die entstehende Struktur ist ebenfalls sehr spannend.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren und Anwenden!

 

Advertisements
Published in: on 13. März 2012 at 18:16  Comments (4)  
Tags: , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://kunstkramkiste.wordpress.com/2012/03/13/how-to-do-linienspiele-06/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Du überraschst mich immer wieder. Besonders faszinierend finde ich diese Spirale (Aufgabe 2). Da muss man schon genau hinschauen, um zu erfassen, wie Du das gemacht hast.

  2. This is beautiful! Thank you for these lessons. Just found them through tanglepatterns.com. Wish my German was still good enough to complement you auf Deutch!

  3. Simone, thank you sooooo much for sharing your teaching skills with the Zentangle world! I can’t wait to play with all 6 lessons, thank you for allowing Linda Farmer to put it on her tangle patterns! So many more people will know about it now !!! Many thanks again, and hopes that we will be learning more from you! :0) Annette Carlo

  4. Thank you for sharing your beautiful work (which I found through Linda Farmer’s site). It is meditative & calming to do, gorgeous to look at. Wow!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: