Raus aus der „Komfortzone“

Wenn ich gegenständliche Bilder zeichne, kann das Format für mich nicht groß genug sein. Mir reichen dann minimalistische Begrenzungen nicht aus, ja ich empfinde es dann sogar als anstrengend, mich zu beschränken. Dabei empfinde ich kleine Grafiken, die wirklich ins Detail gehen, wirklich ästhetisch. Die Diva erwartete diese Woche, dass man sich überwindet und altbewährte Verfahrensweisen aufbricht. So habe ich mich für ein Miniaturbild im Postkarten-Format entschieden, gegenständlich und doch mit so vielen Möglichkeiten, Muster zu zeichnen.

©SimoneBischoff 028 Maske klein

Advertisements
Published in: on 21. März 2013 at 23:22  Comments (6)  
Tags: , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://kunstkramkiste.wordpress.com/2013/03/21/raus-aus-der-komfortzone/trackback/

RSS feed for comments on this post.

6 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Wunderschön; gerade die viele Muster machen eine schöne Komposition. Sowieso freue ich mich immer auf ihre Zeichnungen.
    Grüsse, Karin

  2. She’s absolutely gorgeous. Reminds me of Mardi Gras

  3. Beautiful!

  4. WOW, I love this face!!!

  5. Holy masquerade, this is amazing. So much detail in a small size. Lovely.

  6. absolutely beautiful….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: