Zeichnen mit dem 0,05er von Staedtler

Ich habe schon immer meine ganz feinen Pigmentstifte gemocht, liebe ich doch das filigrane Zeichnen und gehe sehr gern ins Detail. Manchmal waren mir selbst die Stifte noch zu grob, die eine Spitze in der Stärke von 0,1mm besaßen. Allerdings waren das die einzigen, die ich im Handel erhalten konnte. Nun bekam ich von einer ganz lieben Freundin, die inzwischen auch dem Kritzelfieber verfallen ist, einen Staetler Pigmentliner mit einer Spitze von 0,05 mm geschenkt und ich musste ihn sofort ausprobieren. Stifte dieser Art teste ich am liebsten in kleinen Linienspielen. Hier merke ich ganz schnell, ob eine gleichmäßige Linie „ohne Stolpern“ möglich ist. Dieses kleine so entstandene Linienspiel hat die Größe von 9×9 cm und ich denke, die Dichte der Linien zeigt, wie zart die Linien sind. Ich freue mich darauf, in meinen kommenden Grafiken diesen Stift einzusetzen.

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://kunstkramkiste.wordpress.com/2011/06/30/zeichnen-mit-dem-005er-von-staedtler/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: